Unsere Mädels

Bei unseren Hunden, versuchen wir so gut es geht , auf Chemie und Giftstoffe zu verzichten .

Wir füttern roh, Impfungen und Wurmkuren nur bei Bedarf. Wir behandeln wenn notwendig erstmal homöopatisch. Das betrifft auch die Zeckenabwehr.

Und das aus einem guten Grund :   Spermien und Eizellen und natürlich auch die Gesundheit unserer Hunde werden somit nicht unnötig gefährdet. 

Da sich in den letzten Jahren die Autoimmunkrankheiten häufen, bestehen wir bei einer Verpaarung zusätzlich zu allen anderen Gesundheitsuntersuchungen, zwingend auf einen Abgleich der Haplotypen beider Elterntiere. Unsere Hunde die in der Zucht stehen, sind bereits alle ausgewertet. Diese DLA Analyse zeigt die genetische Vielfalt auf dem Chromosom 12, das für die Autoimmunkrankheiten zuständig ist. Je höher die Genvielfalt in diesem Bereich ist , desto geringer das Risiko ,das der Welpe ,der aus dieser Verpaarung hervorgeht , an einer solchen erkrankt.

Gesunde Eltern = Gesunde Welpen

„Dörte“

(Dainty Dörte The Groovy Beauty) geb. 10.11.2005

„Valentina“

(Rain and Tears of the Benjy Bunch) geb. am 13.03.2012

„Emmi“

(Gentle Guards Does in Care) geb. am 26.04.2016

„Judith“

(Gentle Guards Guess Who’s Guinnea Gauzy) geb. am 27.01.2020